Einladung zum österreichisch-türkischen Abend mit Stefan Zweig

Anlässlich des 75. Todestages von Stefan Zweig laden die
 
‘Internationale Stefan Zweig-Gesellschaft’ (ISZG), der Verein ‘ÖTZ-Gemeinsam für Europa – Österreichisch Türkische Zusammenarbeit’ und  das Bezirksmuseum Josefstadt  zu einem gemeinsamen Abend.

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19 Uhr  
 
im Bezirksmuseum Josefstadt, 1080 Wien, Schmidgasse 18, 1.Stock, Festsaal
 

Nicht nur Romane und Novellen von Stefan Zweig, auch seine Essays, vor allem aber seine Biographien werden in der Türkei sehr gut verkauft … seine Vision, ein gemeinsames Europa mit einer gemeinsamen Kultur, macht Zweig für türkische Leserinnen und Leser so wertvoll.
(Ahmet Arpad, Übersetzer)

 
Begrüßung durch Hildemar Holl( ISZG), Lothar Fischmann (ÖTZ), Maria Ettl (BM Josefstadt)

Einführende Worte Hannes Swoboda, ÖTZ-Vizepräsident

Musik Alp Bora – Gitarre und Gesang

Ahmet Arpad über die Rezeption Stefan Zweigs in der Türkei

Musik Alp Bora

Zeynep Buyrac liest aus Stefan Zweigs „Die Eroberung von Byzanz“ (Ausschnitte)

Musik Alp Bora

Ahmet Arpad: Eine Begegnung mit türkischer Literatur

Musik Alp Bora
 
Eintritt frei   
Die Veranstaltung wird unterstützt von GAISBERG CONSULTING

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*