Neuerscheinungen

Prochnik, George Das unmögliche Exil Stefan Zweig am Ende der Welt

  Diese Tage erschien bei C.H. Beck “Das unmögliche Exil – Stefan Zweig am Ende der Welt” von George Prochnik, übersetzt von Andreas Wirthensohn. Der Verlag schreibt: Um 1930 war […]

Die Presse hat den Text “Die geistige Einheit Europas” Stefan Zweigs, der 1936 entstand, erstmals in ihrer Printausgabe vom 2. Juli 2016 veröffentlicht. Die Betrachtungen Zweigs sind tragischerweise auch im […]

Neues Buch von Oliver Matuschek

Auf dem Höhepunkt seines Ruhmes hatte Stefan Zweig 1934 Salzburg verlassen und in London eine Wohnung gemietet. Von dort versuchte er, seine Arbeit weiterzuführen, und stellte die aus Deutschland geflüchtete […]