Aktuelles

“Ausgerechnet in Salzburg, [die] Stadt, die am stärksten nazistisch war, [die] Stadt, die mich gedemütigt hatte – und [die] Stadt, die gestern als erste in Österreich unsere Bücher verbrannt hat.” […]

Neues Buch von Oliver Matuschek

Auf dem Höhepunkt seines Ruhmes hatte Stefan Zweig 1934 Salzburg verlassen und in London eine Wohnung gemietet. Von dort versuchte er, seine Arbeit weiterzuführen, und stellte die aus Deutschland geflüchtete […]