(Deutsch) Autoren-, Künstler- und Werkindex

Onze verontschuldigingen, dit bericht is alleen beschikbaar in Duits. Voor het gemak van de kijker, is de inhoud hieronder weergegeven in de alternatieve taal. Je kunt klikken op de link om naar de actieve taal over te schakelen.

Unser Mitglied Frank Geuenich hat über Jahre in mühevoller Kleinarbeit einen Index der Werke erstellt, auf die Stefan Zweig in seinen Arbeiten Bezug nimmt. Der Index enthält, soweit eruierbar, Autoren/Verfasser und Künstler sowie literarische, wissenschaftliche  und sonstige (Kunst)werke, die in den Werken von Stefan Zweig (SZ) Erwähnung finden. Die Werke finden sich, soweit zuordenbar, unter den Einträgen ihrer jeweiligen Verfasser/Urheber und werden – je nach SZs Praxis – mit ihrem ursprünglichen oder einem übersetzten Titel aufgeführt. Werke, die keinem Verfasser zuzuordnen sind, sind in die allgemeine alphabetische Reihenfolge eingeordnet (z.B. Bibel oder Tausendundeine Nacht). Werke/Titel von Zweig selbst sind aufgenommen, sofern er sich an anderer Stelle auf sie bezieht.

Der inzwischen 153 Seiten umfassende Index in der 7. überarbeiteten Auflage kann hier heruntergeladen werden.

Frank Geuenich, seines Zeichens Anglist und Altphilologe (Staatsexamen an der Universität Köln), ist beruflich in den Bereichen PR- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising tätig und betreut für eine Aachener Agentur Kunden aus der Wirtschaft und dem Non-Profit-Bereich. Privat gilt sein großes Interesse der Literatur und vor allem Schriftstellern, die sich, wie Stefan Zweig, neben belletristischen Werken in ihrem Schreiben auch mit anderen Autoren und Künstlern sowie deren Werken beschäftigen. Frank Geuenich lernte erste Werke von Zweig schon als Jugendlicher kennen und schätzen und beschäftigt sich in seiner Freizeit seit Langem mit dem Oeuvre des vielseitigen Österreichers. Mit den Jahren entstand der Plan, möglichst alle Verweise im Werk Zweigs auf andere Schriftsteller, Künstler und ihre Werke in einem Index zu erfassen – eine Arbeit, die mit der angenehmen Aufgabe der Wiederlektüre sämtlicher in Buchform erschienener Werke Stefan Zweigs einherging. Die erste Version des Indexes wurde 2013 auf der Homepage der Internationalen Stefan Zweig Gesellschaft veröffentlicht. Der Index wird seither kontinuierlich erweitert und aktualisiert.