Jahrestagung 2013 in Weimar, 13. – 15. September 2013

Freitag, 13. September 2013

18:00 Uhr Eintreffen, Sammelpunkt Residenzcafé, Abendessen im Goethezimmer des Residenzcafés
Vortrag von Dr. Thomas Bodmer (Salzburg):
Martin Bodmer und Hans-Conrad Bodmer – Verbindungen zu Stefan Zweig

Samstag, 14. September

10:00 Uhr Öffentlicher Vortrag von Dr. h.c. Wulf Kirsten (Weimar):
„Verfolgte österreichische Schriftsteller in Buchenwald“
anschließend Diskussion
Eckermann Buchhandlung, Marktstr. 2, Weimar
11:00 Uhr-
11:30 Uhr
Öffentliche Lesung aus den Tagebüchern Stefan Zweigs
Vortragender: Malte Godglück (Darmstadt)
Eckermann Buchhandlung, Marktstr. 2, Weimar
ca. 12:00 Uhr Mittagspause
14:30  Uhr Führung Anna-Amalia-Bibliothek
Pause, Nachmittag zur freien Verfügung
17:00 Uhr Veranstaltung nur für unsere Mitglieder:
„Die  ISZG und die ‘Welt von Morgen’“
im Erbenhof, Brauhausgasse 10, Weimar
19:00 Uhr Abendessen im Erbenhof, Brauhausgasse 10, Weimar
Frage- und Gesprächsabend:  „Neues zu Stefan Zweig“
mit Oliver Matuschek (Hannover), Rainer-Joachim Siegel (Leipzig) und Frank Geuenich (Aachen), Moderation: Malte Godglück

Sonntag, 15. September

10:30 Uhr Treffen beim Erbenhof, Brauhausgasse 10, Weimar
Öffentliche Lesung beim Goethe-Gartenhaus von Sofie Gross (Salzburg):
Goethe-Gedichte und das Vorwort Stefan Zweigs zu seiner Ausgabe von Goethe-Lyrik, Einleitung: Hildemar Holl (Salzburg)
11:15 Uhr Spaziergang und Besuch des Nietzsche-Archivs mit Dr. Burkhard Stenzel (Weimar)
12:30 Uhr Abschluss und Ausblick auf 2014
beim Felsenkeller, Humboldtstr. 37, Weimar
Tagungsbeitrag:  Mitglieder € 20,– / Gäste € 30,–